JobRouter Module

Sidebar anzeigen

JobRouter Module

JobRouter® beinhaltet eine vielzahl an Basisfunktionen, die Ihnen das Erstellen von einfachen und komplexen Prozessen erleichtern. Zusätzlich zu den Basisfunktionen kann JobRouter® um eine Vielzahl von Modulen erweitert werden. Diese Module enthalten weitere nützliche Funktionalitäten, wie beispielsweise Schnittstellen zu anderen Standard-Systemen oder Funktionalitäten zur Dokumentenverarbeitung. Module können an verschiedenen Stellen in JobRouter® integriert werden, so zum Beispiel in den Workflow-Dialogen, aber auch als Systemschritt innerhalb eines Prozessablaufs.


JobArchive

JobArchive – Nahtlose Archiv-Integration

Das Modul JobArchive erlaubt eine revisionssichere Archivierung von beliebigen Dokumenten aus mehrsprachigen Archiven und JobRouter®-Prozessen heraus.
In der Version bis 1.000 Dokumente ist das Modul JobArchive in jeder JobRouter®-Basisanwendung inklusive.


JobExplorer

JobExplorer – JobRouter®-Archiv für Windows-Fans

Mit der Schnittstelle JobExplorer integrieren Sie JobRouter-Archive einfach und vollständig in das Windows- Dateisystem. Die nahtlose Integration von JobExplorer in den Windows-Explorer bietet Benutzern eine gewohnte Arbeitsumgebung, über die sie auf alle zentral abgelegten Dokumente zugreifen können. Dadurch wird die Akzeptanz erhöht und der Schulungsaufwand minimiert.


JobFerd

JobFerd – Einfacher Umgang mit strukturierten Rechnungsdaten

JobFerd liest alle Daten einer ZUGFeRD-konformen Rechnung in strukturierter Form aus oder erstellt selbst ZUGFeRD-konforme Rechnungen. Auf Kopfebene können eingehende ZUGFeRD-Rechnungen im Basis- oder Comfort-Profil bereits mit der JobRouter®-Anwendung ausgelesen werden.


JobMail Connect

JobMail Connect – E-Mails direkt aus Outlook archivieren

Mit dem Modul JobMail Connect integrieren Sie JobRouter-Archive zur E-Mail-Archivierung in Microsoft Exchange und alle Outlook-Versionen ab 2010. Zur Entlastung der E-Mail-Systeme, und um eine zentrale Ablage im Dokumenten-Pool zu schaffen, archivieren Sie Ihre geschäftsrelevanten E-Mails direkt aus dem E-Mail-Client heraus. Ihre archivierten Dokumente sind revisionssicher abgelegt, langzeitarchiviert und jederzeit auffindbar.


JobOrder Match

JobOrder Match – Abgleich von Positionen zwischen Rechnungen und Bestellungen

JobOrder Match ermöglicht es, Positionen einer Eingangsrechnung zu Positionen einer Bestellung oder eines Wareneingangs zuzuordnen. Dieses Modul ist ein Zuordnungsdialog, welcher mit extrahierten Kopf- und Positionsdaten aus der Erkennung von OCR-Systemen wie SmartFix oder JobMindHead und JobMind Bau arbeitet.


JobIris

JobIris – Digitale Stapelverarbeitung

Das Prozessmodul JobIRIS fungiert als Schnittstelle zwischen der Scan-Applikation und der Data-Capturing-Software SmartFIX.


JobPDF

JobPDF – Einfacher Umgang mit PDF-Dateien

In vielen Prozessen gibt es Stellen, an denen mit PDF-Dokumenten gearbeitet werden muss. Häufig fordern Projekte, aus Prozessen heraus Dokumente und Belege zu erstellen und in Workflows weiter zu verarbeiten. Diese Aufgaben löst das Modul JobPDF.


JobPGP

JobPGP – Sicher ist sicher!

Sicherheit und Vertraulichkeit sind beim Versand von Dokumenten oft unverzichtbar. Viele JobRouter®- Prozesse dienen zur Verarbeitung von Dateien, die zum einen an das Workflow-System übermittelt und zum anderen vom Workflow-System selbst zum Beispiel via E-Mail versendet werden. Um diese Transportwege sicherer zu gestalten bietet das Modul JobPGP die Möglichkeit, Dateien zu verschlüsseln und zu entschlüsseln.


JobRobot

JobRobot – Ihr virtueller Assistent!

Das Modul JobRobot bietet die Möglichkeit, einzelne Prozessschritte am Server automatisch ausführen zu lassen. Die Eingabe über Bildschirmdialoge durch JobRouter®-Anwender und das Betätigen der „Senden“-Funktion fällt damit weg.


JobSAP BAPI

JobSAP BAPI – Direkter Aufruf von BAPIs

Das Modul JobSAP BAPI kommuniziert direkt aus JobRouter® heraus mit den SAP-Webservices und ruft BAPI’s auf. Dafür wird keine zusätzliche Schnittstellensoftware benötigt.


JobSelect

JobSelect – Behalten Sie den Überblick

Mit JobSelect können beliebige Übersichtslisten generiert und den JobRouter®-Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Eine solche Übersicht kann zum Beispiel als Rechnungseingangsbuch oder zur Erstellung von Prozessauswertungen verwendet werden.


JobShift

JobShift – Abgeschlossene Vorgänge langfristig erhalten

Das Modul JobShift dient dazu, abgeschlossene Vorgänge nach einer definierbaren Zeit zu archivieren und aus dem Produktivsystem zu entfernen, um den Arbeitsvorrat in JobRouter® überschaubar zu halten und die Performanz der Datenbankzugriffe zu erhöhen.


JobStart

JobStart – Automatisches Starten von Prozessen

Das Modul JobStart bietet verschiedene Möglichkeiten zum automatischen Starten von Prozessen durch Dateien und E-Mails oder über Zeitaufträge.


JobSub

JobSub – Vertretung per Knopfdruck

Mit JobSub können JobRouter®-Benutzer Vertreter für ihre Abwesenheitszeiten wählen. Diese Vertreter erhalten in der Zeit, in der die Vertretung aktiv ist, eine zusätzliche Eingangsbox, über welche sie auf die nun zugeteilten Schritte zugreifen und bearbeiten können.


JobSync

JobSync – Testen nach Lust und Laune

Mit dem Modul JobSync erhalten Sie eine komplette JobRouter®-Testumgebung zur Verfügung. Diese Testumgebung kann entweder auf dem gleichen oder auf einem anderen Server installiert und betrieben werden. Innerhalb des Testsystems können Sie unabhängig von der Produktivumgebung Prozesse entwickeln, ändern und testen.


JobTable

JobTable – Flexible Datenerfassung

In JobRouter®-Prozessen können mit dem Modul JobTable optional Untertabellen integriert werden. Diese Untertabellen dienen dazu, Positionsdaten eines Vorgangs zu speichern, bzw. einen Dialog um eine Tabelle zu erweitern. Der Inhalt dieser Untertabelle kann beim automatischen Starten eines Prozesses mithilfe des JobServer gefüllt werden.


JobTimer

JobTimer – Fristen im Auge behalten

Mit dem Eskalationsmodul JobTimer wird die Möglichkeit gegeben, Bearbeitungsfristen in JobRouter® zu definieren und verschiedene Aktionen abhängig von diesen Fristen auszuführen. Die Definition dieser Fristen kann auf Prozess- als auch auf Schrittebene in Minuten, Stunden oder Tagen erfolgen.


JobViewer

JobViewer – Dokumente einfach sichten

Das Modul JobViewer stellt Ihnen eine Komponente für die Anzeige von Dokumenten und Dateien in JobRouter® zur Verfügung. JobViewer zeigt jegliche an Prozesse angehängte oder in JobArchive archivierte Dokumente an.